Skip to main content

 

 

Hiam Al Jiroudi mit Dorit Jordan Dotan|

Folge 1:
Die universelle Sprache der Kunst – Kunst überwindet Barrieren

 

Podcast, Folge 1

 

Dieser Podcast wird durch die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, gefördert.

Die gemeinsame Sonderausstellung „I FEEL“ des Museums Friedland und des Bündnisses NIEDERSACHSEN PACKT AN zeigt elf Gemälde, die je zur Hälfte von geflüchteten Künstlerinnen und Malerinnen ohne Fluchtgeschichte geschaffen wurden. Ohne dass die Künstlerinnen sich zuvor kennengelernt haben, führten sie das Werk einer anderen fort, ergänzten und vollendeten es. Sie haben gefühlt, was ihre Mitkünstlerin mit dem Bild ausdrücken wollte. Dabei ziehen sich die Worte „I feel“ unausgesprochen durch alle Werke der Ausstellung. Sie stehen für Emotionen, für Verlust und Angst, aber auch für Hoffnung. Die Bilder sind das Ergebnis der künstlerischen Verarbeitung der Themen Flucht und Vertreibung. Gleichzeitig, und das macht sie so einzigartig, liegt ihnen das Prinzip eines Dialoges in der Sprache der Kunst zugrunde.

 

Zur Sonderausstellung "I FEEL"