Foto: wikimedia/wistula|
20. Juni 2021
15 Uhr

Aufzeichnung aus dem Museumsfoyer:
10 Jahre Erstaufnahmeeinrichtung - Gespräch mit Heinrich Hörnschemeyer

Seit 2011 ist das Grenzdurchgangslager auch Erstaufnahmestelle für Asylsuchende. Spätestens seit diesem Zeitpunkt finden Schutzsuchende aus aller Welt in Friedland eine erste Aufnahme. Anlässlich des zehnten Jahrestages als Erstaufnahmestelle und des diesjährigen Weltflüchtlingstages ist Heinrich Hörnschemeyer bei uns im Museumsfoyer zu Gast. Museumsleiterin Anna Haut spricht mit dem Leiter des Grenzdurchgangslagers darüber, was die Öffnung als Erstaufnahmestelle für die Institution des Lagers bedeutet hat. Welche Aufgaben und Funktionen haben sich dadurch verändert? Wie gestaltet sich das Zusammenleben im Lager? Und wie sieht die Zukunft des GDLs als Erstaufnahmeeinrichtung aus?

Das Gespräch wird hier auf unserer Webseite als Aufzeichnung gezeigt.

Fr, 31.12.2021