15 Uhr

Blick hinter die Kulissen - Führung „Mit anderen Augen"

Von 1948 bis in die 1970er Jahre war Fritz Paul im Lager Friedland als Bildjournalist tätig. Zu Pauls Repertoire zählen Portraits, u. a. von Kindern und entlassenen Kriegsgefangenen, Lageransichten aus den 1950er und 60er Jahren, Szenen aus dem Lagerleben und von bedeutenden Ereignissen, wie z. B. dem Besuch Konrad Adenauers im Jahr 1954 oder der Einweihung der Gedächtnisstätte im Jahr 1967. In diesem Jahr wäre Fritz Paul 100 Jahre alt geworden. Anlass für Ewa Kruppa, sich dem Werk des Bildjournalisten in einer eigenen Führung zu widmen und anhand seiner zahlreichen Fotos mit Lageransichten den baulichen Wandel im Lager nachvollziehen. Wir laden Sie herzlich dazu, Ihre eigenen Fotografien vom Grenzdurchgangslager mitzubringen und Ihre Erinnerungen auszutauschen!

Start um 15 Uhr, Dauer ca. 90 min., Eintritt: 3,-€

Mi, 05.02.2020