11-16 Uhr

„Living Library“
Lebendige Bücher erzählen ihre (Migrations)Geschichten

Samstag, 16.11.2019

Im Stadtlabor Göttingen laden wir zu einer etwas anderen Lektüre ein: Als „menschliche Bücher" erzählen Freiwillige und Freunde des Museums ihre ganz persönlichen Geschichten zum Thema Flucht, Migration und Ankommen. Eines dieser Bücher ist der bekannte Youtuber und Autor Abdul Abbasi aus Göttingen, der sich auf betont humorvolle Weise der Annäherung und dem friedlichen Zusammenleben der Kulturen verschrieben hat. DIE Gelegenheit also, den individuellen Geschichten hinter dem Schlagwort Migration auf die Spur zu gehen und anschließend auch die eigenen Gedanken kreativ aufs Papier zu bringen! Die „Living Library“ ist Teil unseres engagierten Kunstprojekts „Let’s Make It“ und wird gefördert durch das Bündnis „Niedersachsen packt an“.

Wo? Im Stadtlabor „Migration bewegt Göttingen“ im Schildweg 1, 37085 Göttingen

Do, 28.11.2019 Fr, 15.11.2019