Anerkennung des Museums Friedland als außerschulischer Lernstandort

Gut ein Jahr nach der Eröffnung wird das MUSEUM FRIEDLAND vom Niedersächsischen Kultusministerium als außerschulischer Lernstandort anerkannt. „Wir verstehen die Auszeichnung als Zeichen der Wertschätzung und als zusätzlichen Ansporn, unserem Bildungsauftrag zu dem gesellschaftlich und politisch hochaktuellen Thema „Flucht und Migration“ gerecht zu werden“, so Leiter Dr. Frank Frühling.