Skip to main content

Das Museum Friedland ist noch nicht fertig...

Auf die Dauerausstellung im historischen Bahnhofsgebäude werden in den kommenden Jahren zwei weitere Bauabschnitte folgen:

Eingebettet in eine Parkanlage wird auf dem Areal zwischen dem historischen Bahnhof und dem Grenzdurchgangslager ein modernes Besucher-, Medien- und Dokumentationszentrum mit einer Ausstellungsfläche von etwa 800 qm sowie Seminar- Bibliotheks- Depot und Büroräumen entstehen.  Erfahrungsgemäß dauert die Planungs- und Bauphase bei einer Baumaßnahme dieser Größe in etwa vier Jahre. Derzeit läuft der Realisierungswettbewerb.

Neben der Auftaktausstellung im historischen Bahnhof und den thematischen Vertiefungen im modernen Besucherzentrum wird als dritter Baustein die Akademie Friedland entstehen. Diese soll als Forschungszentrum und internationale Jugendbegegnungsstätte in besonderem Maße die Gegenwarts- und Zukunftsorientierung der neuen Institution verkörpern. Ziel ist es, am historisch bedeutsamen Ort Friedland mit vielfältigen Formaten ein innovatives Forum aktueller geschichts-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Forschung und Debatten zu etablieren.