ab 16:30 Uhr im Grenzdurchgangslager

Integration durch Sport

Der Landessportbund Niedersachsen veranstaltet eine Tagung im Grenzdurchgangslager Friedland. Das Museum Friedland ist Mitorganisator. Und darum geht es:

Deutschland ist seit jeher geprägt von Menschen, die aus verschiedensten Gründen ihre alte Heimat verließen und hier sesshaft wurden. Das Grenzdurchgangslager Friedland war und ist für viele dabei der Ausgangspunkt ihres neuen Lebens. Mit ihrer eigenen Migrationsgeschichte brachten sie unterschiedliche Startbedingungen mit. Vielen hat der Sport im Verein geholfen, in ihrer Nachbarschaft eine neue Heimat zu finden.
Aktuell wird über Integration vor allem mit Blick auf die in den letzten Jahren nach Deutschland geflüchteten Menschen diskutiert. Was können wir dabei aus den Erfahrungen vergangener Jahrzehnte lernen? Wo wiederholt sich Geschichte? Wie unterscheiden sich die Bedingungen für Integrationsprozesse zwischen den Zuwanderergruppen? Was bedeutet das für den Sport und die engagierten  Menschen in den Vereinen?

Diese und weitere Fragen behandelt das Akademie-Forum „Integration im und durch Sport – zwischen Vergangenheit und Zukunft“ am Dienstag, den 15.05.2018, im Grenzdurchgangslager Friedland (Wirtschafts- und Sozialgebäude, Raum 126, Heimkehrerstraße 18, 37133 Friedland).

 

Hier das komplette Programm als Download.

So, 13.05.2018 Mi, 16.05.2018