11:00 Uhr Matinée im Foyer

Vortrag "Der Fremde als Provokateur"

Für das Museum Friedland sind die Begriffe Abschied, Ankunft und Neubeginn zentrale Leitaspekte der Geschichte. Sie stehen für vielfältige Akkulturationsprozesse im Zuge der Migration. Der „Fremde" wird in diesem Zusammenhang oft als Herausforderung wahrgenommen, als „Provokation“ im alltäglichen Leben. Er bringt neue Sichtweisen und Qualitäten in das gewohnte Umfeld. Dr. Steffen Wiegmann geht in seinem Vortrag u. a. anhand des Beispiels der Stadt Delmenhorst der Frage nach, welche Prozesse die Integration in der Vergangenheit prägten und welche Folgerungen für die Gegenwart daraus gezogen werden können.

Der Vortrag ist kostenlos.

Im Anschluss bieten wir eine Führung an: €4 / erm. € 2

Um Anmeldung wird gebeten bis 16. März 2018 an:

veranstaltungen@museum-friedland.de

So, 04.03.2018 Mi, 11.04.2018